Einzelberatung

 

In einem ersten kostenlosen Kurzgespräch mache ich mir ein Bild über Ihre Ernährungssituation. Außderdem erhalten Sie einen Einblick in mein Konzept, den Umfang der Beratung und die Kosten.

Entscheiden Sie sich für ein Einzelcoaching, erfolgt eine ausführliche Ernährungsanamnese, auf deren Grundlage wir gemeinsam Ihre persönlichen Ziele festlegen.

Nach der Auswertung des von Ihnen geführten Ernährungstagebuchs erarbeiten wir zusammen Strategien und Lösungsmöglichkeiten zum Erreichen Ihres gesetzten Zieles und der dauerhaften Stabilisierung.

Je nach persönlichem Bedarf schließen sich weitere Folgeberatungen an. Haben Sie Ihr Ziel erreicht, erfolgt ein Abschlussgespräch.

 

Ich berate Sie bei folgenden Diagnosen:

  • Übergewicht/ Adipositas und Metabolisches Syndrom
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Fructosemalabsorption, Laktoseintoleranz, Zöliakie und Glutensensitivität)
  • Diabetes Mellitus Typ 2, Insulinresistenz
  • Lebererkrankungen (NAFLD)
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Hyperurikämie (Gicht)

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 8.00 - 19.00 Uhr
(Termine nur nach Vereinbarung, Tel. 06192 9223177)
            

Praxis für
Ernährungsberatung und -therapie
Am Kreishaus 18
65719 Hofheim

Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes (Praxis für Osteopathie - Corinna Sültemeyer) . Dort steht Ihnen auch ein Parkplatz und ein behindertengerechter Zugang zur Verfügung.

Auf Wunsch berate ich auch in der Schwanen-Apotheke, Alte Bleiche 4 in Hofheim.

 

Kosten

Ich berechne je 1/4 Stunde (15 min.) 20,- €.

Der Umfang der Beratung richtet sich nach Ihrem persönlichen Bedarf. Gerne erstelle ich auf Anfrage einen Kostenvoranschlag für Ihre Krankenkasse.
Informationen zur anteilgen Kostenübernahme finden Sie hier.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei entsprechender medizinischer Notwendigkeit (Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung nach § 43 SGB V) und seit Januar 2017 auch im Rahmen der Prävention (§ 20 SGBV aufgrund einer ärztlichen Bescheinigung) einen Teil der Beratungskosten. Sprechen Sie Ihre Krankenkasse an.