Aktuelle Vorträge

Ernährungsmythen

 

Essen am Abend macht dick, Fruchtzucker ist gesund und Spinat enthält viel Eisen - stimmt das eigentlich? Viele Gerüchte rund um unsere Ernährung halten sich hartnäckig. Aber stimmt dies überhaupt oder liegen wir oft nur den Werbestrategien erfolgreicher Konzerne und Interessengruppen auf? Hier erfahren Sie, was wirklich hinter so manchem vermeintlichen Wissen steckt und welche Nahrungsmittel tatsächlich ungesund sind.

 

Mittwoch, 16. Mai 2018 von 19.00 - 20.30 Uhr
in der Volkshochschule Hofheim, Raum 008, Pfarrgasse 38
Kosten:         8,- € / Teilnehmer
Anmeldung:  www.vhs-mtk.de


Orangensaft und Fettleber - gibt es einen zusammenhang?


Die Nichtalkoholische Fettleber ist auf dem Vormarsch und wird mit eine der häufigsten Erkrankungen der nächsten Jahre werden. Was ist die Ursache dafür und woran erkenne ich, dass ich gefährdet bin? Was kann ich tun, wenn ich betroffen bin und wie ´kann ich vorbeugen? Sie erhalten Antworten auf diese Fragen, sowie wertvolle Tipps und Anregungen für eine leberfreundliche Ernährung.

 

Mittwoch, 07. März 2018 um 14.30 Uhr und 17.30 Uhr ( ca. 20 min.)
im Rahmen des Tags der gesunden Ernährung

Praxis für Ernährungsberatung und -therapie

Am Kreishaus 18, 65719 Hofheim

Kosten:          keine
Anmeldung: 06192 - 9223177


Wie kann ich meine Familie ausgewogen ernähren und die Abwehrkräfte stärken?


Kinder sind echte Energiebündel! Sie spielen und toben, sie springen und rennen. Für all das - aber auch zum Wachsen und Lernen - benötigen sie Energie und lebenswichtige Nährstoffe aus ihren Mahlzeiten.
Vollwertiges Essen und Trinken in der Kindheit schafft die besten Voraussetzungen für eine optimale körperliche und geistige Entwicklung. Zudem prägt es das Essverhalten und ist damit die Grundlage für ein gesundes Leben auch im Erwachsenenalter.
Nicht zuletzt beeinflußt unser Essen unsere Laune und das gesamte Wohlbefinden.
Kinderjoghurt, -quark, Brotaufstriche, fruchtsafthaltige Getränke und Frühstückscerealien bestimmen den Markt. Zahlreiche Produkte zeichnen sich vor allem durch den Gehalt von viel Zucker, Fett und Zusatzstoffen aus. Häufig auch durch den höheren Preis.
Kinder können mit normalen Lebensmitteln gesund und ausgewogen ernährt werden.

Mittwoch, 14. März von 20.00 - 22.00 Uhr
im Katholischen Gemeindehaus, Rathausweg in Eppstein-Ehlhalten
Kosten: keine
Anmeldung: Frau L. Kretschmer, Tel.: 06198-1331

 


Warum Hasen keine Brille tragen

 

Die Ernährung spielt auch bei der Erhaltung der Sehkraft eine wichtige Rolle. Umgekehrt kann eine falsche Ernährung auch die Sehfähigkeit verschlechtern. Welche Lebensmitttel sich positiv auswirken und welche Sie meiden sollten, erfahren Sie in diesem interaktiven Vortrag im Rahmen der Musterausstellung Belle Wi zu barrierefreiem Wohnen und hilfreicher Technik.

Samstag, den 17. März 2018  ca. 11.30 - 12.00 Uhr

in der Musterausstellung Belle Wi zu barrierefreiem Wohnen und hilfreicher Technik,

Föhrer Straße 74/1, 65199 Wiesbaden (Zentrum Sauerland) Anfahrtskizze hier

 


Einfach besser essen


Gesund, mit Spaß und Genuss essen und trinken - leichter gesagt als getan! Angesichts der teils komplizierter, teils widersprüchlicher Ernährungsempfehlungen fällt es vielen schwer, das Wesentliche zu erfassen und umzusetzen.

Die Ernährungspyramide bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein einfaches Modell, mit dessen Hilfe jeder - ohne umständliches Kalorienzählen - sein Essverhalten überprüfen und verbessern kann.

Donnerstag, 12. April 2018 von 18.30 - 20.00 Uhr
Rat- und Bürgerhaus Kriftel, Saal I, Frankfurter Str. 33-37, 65830 Kriftel
Kosten: keine

 


Wie gefährlich ist Zucker?


Wir lieben Zucker: Er macht uns konzentriert, leistungsfähig und vorübergehend sogar glücklich. Doch er wirkt auch wie eine Droge. Die Nahrungsmittelindustrie scheint das seit Jahrzehnten auszunutzen. Sind wir Opfer einer Verschwörung? Zucker ist überall, auch dort, wo wir ihn nicht vermuten. Und das hat dramatische Folgen. Dieser interaktive Vortrag verfolgt die Fährte von Irrtümern und Fehlinformationen, die zulasten der Gesundheit gehen, und zeigt die Gefahr, die in der Süße liegt.

Mittwoch, 06. Juni 2018 von 19.00 - 20.30 Uhr
in der Volkshochschule Hofheim, Raum 008, Pfarrgasse 38
Kosten:         8,- € / Teilnehmer
Anmeldung:  www.vhs-mtk.de

 


Hier finden Sie weitere Vorträge aus meinem Programm